Stamm Grimburg

Christlicher Pfadfinderbund Saar e.V.

Wir der Stamm Grimburg, sind der älteste und zugleich größte Stamm des Christlichen Pfadfinderbund Saar e.V. und sind nun seit über 25 Jahren in Britten (Saarland) ansässig. Im Jahr 1999 erbauten wir unser Gruppenheim und durften dort seither schöne Gruppenstunden und Feste veranstalten. Im Mittelpunkt unseres Stammes stand jedoch immer die Fahrt. So haben wir im Sommer viele andere Länder erkundet und sind im Baikalsee geschwommen oder haben uns durch die Medinas von Marokko gehandelt. Wir sind mit Kanus durch Schweden und Norwegen, während wir in anderen Jahren die Gipfel der Pyrenäen erklommen haben. Im Winter hat es uns oft zum Ski- und Schlittenfahren auf verschiedene Almhütten in Südtirol gezogen aber auch den nahe gelegenen Hochwald haben wir mit der Kohte im Schnee erkundet. Neben dem Rucksack und den Wanderschuhen liegt wohl auch bei vielen der Seesack und die Schwimmweste bereit, denn auch auf der „Falado“ haben wir so manchen Sturm überstanden und viele Meilen zurückgelegt.

lagerfeuer

Uns binden die Freundschaften, die auf Wanderfahrten, Lagern und anderen gemeinsamen Unternehmungen wie Stammesfahrten, Winterfahrten auf Berghütten und Segeltörns entstanden  und gewachsen sind. Neben der Wiederbelebung des Würzburger Singewettstreites als Rheinischen Singewettstreit, bei dem sich unser Stamm und Bund maßgeblich bei Organisation, Durchführung und dem Wettstreit selbst engagiert, sind wir auch mit regelmäßigen Arbeitseinsätzen und Törns früher auf der Falado von Rhodos heute auf der Wydah dabei. Die in den Pfadfinderregeln formulierten Werte Ehrlichkeit, Ritterlichkeit, Aufrichtigkeit, Toleranz, Gemeinschaftsfähigkeit und Hilfsbereitschaft versuchen wir zu vermitteln und zu leben, Konsum- und Genussstreben einzuschränken, dem Neuen gegenüber aufgeschlossen zu sein und gleichzeitig Modetrends und kurzatmige Zeiterscheinungen kritisch zu überprüfen.

Aktuelles & Berichte